• en
  • de

Wie du dich bewirbst

Bewerbungstipps

Wie gestaltest Du Deine Bewerbung so, dass sie hervorsticht? Wie kannst Du Deine Leidenschaft für unser Unternehmen zum Ausdruck bringen? Hier sind unsere fünf Top-Tipps für Deine Bewerbung.

1. Informiere Dich

So selbstverständlich es auch klingt: Informiere Dich (sowohl über TJX als auch das Programm, für das Du Dich bewirbst). Die vorab gesammelten Informationen helfen Dir während des gesamten Verfahrens. Schließlich musst Du verstehen, wofür Du Dich bewirbst, um einschätzen zu können, ob die Position und Du zueinander passen.

2. Lerne uns kennen

Du kann online, bei einem Besuch in unseren Stores und durch Medienberichte mehr über uns erfahren. Aber um ganz einfach mehr über die Arbeit bei uns zu erfahren, sprichst Du am besten mit Leuten, die schon bei uns arbeiten. Wir veranstalten Events, bei denen Du Mitglieder des Teams kennenlernen und ihnen Fragen stellen kannst.

3. Bewirb Dich rechtzeitig

Wir stellen auf fortlaufender Basis ein, haben also keine festen Bewerbungsfristen. Das bedeutet auch, dass wir den ersten passenden Bewerber einstellen. Je früher Du Dich bewirbst, desto größer ist die Chance, genommen zu werden.

4. Erstelle ein Profil

Nachdem Du entschieden hast, welches Programm am besten zu Dir passt, erstellst Du ein Profil in unserem Bewerbungssystem. Merke Dir die verwendete E-Mail-Adresse und das Kennwort. Du brauchst diese Angaben jedes Mal, wenn Du Dich beim Bewerbungssystem anmeldest. Außerdem verwenden wir diese E-Mail-Adresse, um Dir zu schreiben.

5. Erstelle einen Lebenslauf, der hervorsticht

Dein Lebenslauf ist das Erste, was wir sehen, wenn Du Deine Bewerbung einreichst. Es ist also Dein wichtigstes Werbemittel und mitentscheidend dafür, ob Du die nächste Phase erreichst. Außerdem greifen die Prüfer im Interview darauf zurück. Stelle also sicher, dass Du den Inhalt kennst und etwas dazu sagen kannst.

Achte auch darauf, dass er übersichtlich und ansprechend aussieht und Aufschluss über Deine Eignung für die Position gibt, auf die Du Dich bewirbst. Es bietet sich an, einer vorgegebenen Struktur zu folgen, beispielsweise:

  • Persönliche Angaben: Damit wir Dich einfach kontaktieren können, sollten Deine persönlichen Angaben ganz vorne stehen. Dazu zählen Name, Anschrift, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse. Vergewissere Dich, dass sich keine Tippfehler oder Zahlendreher eingeschlichen haben. Bitte Freunde oder Familienmitglieder, Deinen Lebenslauf durchzulesen. Vielleicht fällt ihnen ja etwas auf, das Du übersehen hast.
  • Ausbildung: Liste Deine Ausbildungsinfos in einer chronologisch absteigenden Tabelle auf. Gib jeweils die Art des Abschlusses, die Universität, das Fach und die Note an. Gib auch Deine Abiturnote bzw. die Abschlussnote Deines mittleren Schulabschlusses an.
  • Berufserfahrung: Beginne hier, wie bei den Ausbildungsinfos, mit Deiner aktuellen Stelle und gehe chronologisch zurück zur ersten. Gib den Zeitraum, den Namen des Unternehmens und die Standorte an. Fasse dann Deine Erfahrung mit Schwerpunkt auf konkrete Fähigkeiten und Erfolge zusammen. Eine Stichwortliste ist auch in Ordnung.
  • Fähigkeiten: Es bietet sich an, Schlüsselqualifikationen oder besondere Fähigkeiten wie Sprach- oder IT-Kenntnisse separat zu nennen.
  • Hobbys und Interessen: Hier haben wir die Möglichkeit, ein wenig mehr über das zu erfahren, was Du neben Studium und Arbeit gerne tust.

Zu guter Letzt: Du kannst zwar auch ein Anschreiben in unser Bewerbungssystem hochladen, es wird aber nicht vorausgesetzt. Das Bewerbungsformular und der Lebenslauf bieten uns alle benötigten Informationen, sodass Du Dir keine Gedanken über ein Anschreiben zu machen brauchst.